Das neue Outlook: OWA als Ersatz der Desktop-App

Die Desktop-App von Outlook bekommt zwar immer wieder kleine Neuerungen verpasst, aber die spannenden √Ąnderungen die in der Outlook Web App schon enthalten sind, kommen (noch) nicht, z.B. To-Do anstatt der etwas angestaubten Outlook Aufgaben Modul, Integration von FindTime, den Versand einer E-Mail abbrechen, usw.

Mit dem neuen Edge-Browser und auch mit Google-Chrome (bei mir noch nicht) kommt eine neue M√∂glichkeit die Outlook Web App unter Windows 10 Desktop zu nutzen, mit Kachel bzw. Eintrag in das Startmen√ľ. Und da OWA auch offline genutzt werden kann, ein vollst√§ndiger Ersatz der Desktopanwendung ‚Äď na fast, mir fehlen die Quicksteps noch.

Schritt-f√ľr-Schritt-Anleitung zum Mitmachen

Voraussetzungen Microsoft Edge auf Chromium-Basis (voraussichtlich ab dem 15.1. √ľber Windows Update global verf√ľgbar) und ein Office 365-Account.

1. Melden Sie sich in Ihrem Office 365 Account an unter portal.office.com oder office.com.

2. Starten Sie Outlook

3. Klicken Sie anschließend im Browser auf die 3 Punkte oben rechts, wählen dann Apps und zum Abschluss Diese Seite als App installieren.

4. Vergeben Sie im nachfolgenden Dialog einen aussagekräftigen Namen.

5. Fertig.

Fazit Ich nutze zuk√ľnftig diese Art der Outlook-Einbindung f√ľr meine zus√§tzlichen E-Mail-Accounts bei Kunden, verbundenen Unternehmen.

Quadratisch, praktisch, gut ‚Äď Outlook, √§h Rittersport. Sitze gerade im Zug.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr dar√ľber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .